Ausbildungsverbund Pflege

Dein starker Partner in der Region Eifel Mosel!

Du interessierst Dich für eine Ausbildung in der Pflege? Dann bist Du bei uns genau richtig! Der Ausbildungsverbund Pflege Eifel-Mosel bietet Dir eine fundierte, qualifizierte Ausbildung im Pflegeberuf. Gerne helfen wir Dir bei der Suche nach einem passenden Ausbildungsbetrieb in Deiner Nähe!

Du interessierst Dich für eine Ausbildung in der Pflege? Dann bist Du bei uns genau richtig! Der Ausbildungsverbund Pflege Eifel-Mosel bietet Dir eine fundierte, qualifizierte Ausbildung im Pflegeberuf. Gerne helfen wir Dir bei der Suche nach einem passenden Ausbildungsbetrieb in Deiner Nähe!

Neu denken – Gemeinsam gestalten – Erfolgreich ausbilden

Im Ausbildungsverbund Pflege Eifel Mosel arbeiten zur Zeit 39 Einrichtungen der ambulanten Pflege, der stationären Altenhilfe, der Krankenhäuser, der pädiatrischen sowie der psychiatrischen Einsatzbereiche eng mit der Pflegeschule Daun zusammen um Dir eine erfolgreiche Ausbildung zu garantieren.

Unsere Ziele

Die Sicherung einer bedarfsgerechten, qualitativ hochwertigen und strukturierten Ausbildung in den Pflegeberufen in einem Netzwerk mit einem Bildungskonzept, das auf gemeinsamen Werten und Zielsetzungen basiert und die Kompetenzen der Lernenden fördert.

Deine Vorteile

Im Ausbildungsverbund Pflege Eifel Mosel kannst Du die erforderlichen Kompetenzen in vielfältigen Pflegesituationen von Menschen jeder Altersstufe und in jedem Setting erwerben.

Deine Ausbildung im Ausbildungsverbund Pflege Eifel Mosel basiert auf

  • einem gemeinsamen Ausbildungsverständnis mit einem kompetenzorientierten Bildungskonzept
  • strukturierten aufeinander abgestimmten Ausbildungsabschnitten
  • einer festen Aufgabenverteilung zwischen den Verbundpartnern
  • der praktischen Anleitung durch qualifizierte Praxisanleiter*innen in allen Einsatzbereichen und der engen Verknüpfung zwischen Theorie und Praxis
  • modernen Lernmethoden incl. dem Einsatz der Lernform Blended-Learning
  • einer einheitlichen Ausbildungsvergütung und einem verbindlichen Ausbildungsplan
  • tollen Bonusleistungen für Dich – viele Lernmittel wie die Dienstkleidung, ein Tablett PC, Zugang zur schulischen E-book Bibliothek werden dir kostenfrei zur Verfügung gestellt
  • und vielem mehr

Deine Ausbildungsschwerpunkte und Einsatzbereiche

Schwerpunkt Ambulante Akut- und Langzeitpflege – hier wirst Du  Experte*in für Netzwerkarbeit

Begleite Menschen in Ihrer vertrauten Umgebung durch Deine professionelle Pflege und Beratung, so lässt Du ihr Leben in Alter, Krankheit oder Behinderung zu Hause in Würde gelingen.

Schwerpunkt Stationäre Langzeitpflege – hier wirst Du Experte*in für Lebensweltgestaltung

Begleite Menschen beim Aufbau eines „neuen Zuhause“. Erhalte Deinen Bewohner*innen Freiheit und gewohntes Leben durch einfühlsame Pflege und Förderung der Selbstständigkeit.

Schwerpunkt Akutpflege im Krankenhaus – hier wirst Du Experte*in für Gesundungsprozesse

Fördere Menschen bei Krankheit auf Ihrem Weg zur Gesundung. Erweitere die Selbstpflegekompetenz der Patient*innen bei akuten und chronischen Krankheiten oder Behinderung. Organisiere und übernehme eigenverantwortliche Aufgaben in der Diagnostik und Therapie.

Hier findest Du den richtigen Ausbildungsbetrieb für Dich!

Ausbildung Pflegefachfrau / Pflegefachmann

In der Pflege gab es bisher verschiedene Ausbildungsberufe. Wie solltest Du Dich da bloß entscheiden, welcher der Richtige für Dich ist? Die gute Nachricht: Das musst Du nicht mehr! Seit dem 01.01.2020 gibt es die generalistische Pflegeausbildung.

ausgeblendet
Vom Säugling bis zum Senior
Kranken-, Alten- oder Kinderkrankenpflege: Während Deiner generalistischen Pflegeausbildung lernst Du alle Bereiche der Pflege kennen. Dadurch arbeitest Du mit Menschen aller Altersstufen. Vom Säugling bis zum Senior. Nach Deiner Ausbildung kannst Du Dich dann frei entscheiden, in welchem Bereich Du arbeiten möchtest und hast sogar einen EU anerkannten Abschluss in der Tasche! Diese Flexibilität macht Dich auf dem Arbeitsmarkt für viele Betriebe interessant!
Gutes Gefühl bei der Arbeit

Die verantwortungsvolle Arbeit in der Pflege ist geprägt von täglichen Begegnungen mit Personen, die auf Deine Hilfe vertrauen. Du lernst selbstständig zu arbeiten und wirst fachlich bestmöglich ausgebildet. Die Pflegeschule Daun ist als Partner an Deiner Seite und begleitet Dich auf Deinem Weg in die berufliche Zukunft. Und weißt Du was? Du wirst überrascht sein, wie schnell Du durch Deine neuen Aufgaben über Dich hinauswächst. Anderen Menschen zu helfen gibt Dir ein gutes Gefühl, stärkt Deinen Charakter und steigert Dein Selbstwertgefühl.

Chancen nach der Ausbildung

Als ausgelernte Pflegefachkraft hast Du Dir eine hohe Fach- und Sozialkompetenz im Laufe Deiner dreijährigen Ausbildung angeeignet. Und das soll belohnt werden! Nach erfolgreicher Ausbildung:

  • Hast Du einen krisensicheren Arbeitsplatz
  • Ist eine Spezialisierung und Weiterbildung möglich
  • Wird Dein Abschluss auch im EU-Ausland anerkannt
  • Kannst Du vielfältige Studiengänge beginnen
  • Bekommst Du Arbeitsmöglichkeiten in allen Bereichen der Pflege

Gut verdienen ab dem 1. Lehrjahr

Eine sinnvolle Ausbildung mit guter Bezahlung: Geht das? Aber klar! Als Pflegefachfrau oder Pflegefachmann kannst Du beides haben, und das bereits im ersten Lehrjahr! Deine Arbeit im Pflegeberuf verdient Anerkennung und wird mit einem guten Gefühl bei der täglichen Arbeit belohnt. Für viele Menschen bist Du sehr wichtig und verdienst Dir somit auch ein gutes Gehalt während Deiner Ausbildung.

Monatliches Ausbildungsgehalt nach AVR, Stand 09/2019
1. Ausbildungsjahr 1.140,69 €
2. Ausbildungsjahr 1.202,07 €
3. Ausbildungsjahr 1.303,38 €

Nach der Ausbildung
Aktuell liegt das Gehalt einer ausgelernten Pflegefachkraft nach AVR zwischen 3.000 € Brutto als Einsteiger und 4.500 € Brutto mit entsprechender Fachweiterbildung. 

Schulische Voraussetzungen

Zulassungsvoraussetzungen für die generalistische Ausbildung zur Pflegefachfrau / zum Pflegefachmann sind:

  • Berufsreife plus abgeschlossene Ausbildung
  • Abgeschlossene Ausbildung als Altenpflege- oder Krankenpflegehelfer/in
  • Sekundarabschluss I (Mittlere Reife)
  • Abitur / Fachabitur

„Du bist neu in der Pflege oder arbeitest bereits dort?
Wir beraten Dich gerne zur finanziellen Förderung durch die Bundesagentur für Arbeit.“

Marlu Follmann Tel.: 0 65 92/ 715 23 66 info@pflegeschule-daun.de
Die Ausbildungsgänge
der Pflegeschule Daun
sind alle zertifiziert.

Ausbildung Altenpflegehilfe

Ausbildungsbeginn am 01.08. des Jahres!

Für Dich steht bereits fest, dass Du im Bereich der Altenpflege tätig sein möchtest und Du bevorzugst einen kurzen Ausbildungsweg?

Dann bietet sich für Dich die einjährige Ausbildung zur Altenpflegehelferin / zum Altenpflegehelfer an.

ausgeblendet
Struktur der Ausbildung
  • 850 Stunden fachpraktische Ausbildung in Einrichtungen der Altenpflege und Altenhilfe, Krankenhäusern, ambulanten Einrichtungen, Rehabilitationskliniken, Palliativstationen u.a.
  • 800 Stunden fachpraktischer und theoretischer Unterricht

Zugangsvoraussetzungen: 

  • Mindestens Hauptschulabschluss und ein Jahr Praktikum im pflegerischen Bereich
  • Gesundheitliche Eignung

Ausbildungsziele
  • Vermitteln der Kenntnisse, Fähigkeiten und Fertigkeiten, die für eine qualifizierte Mitwirkung bei der Betreuung, Versorgung und Pflege gesunder und kranker älterer Menschen erforderlich sind
  • Befähigung insbesondere pflegerische und soziale Aufgaben unter Anleitung einer Pflegefachkraft wahrzunehmen 

Weitreichende Karriereplanung:
Nach erfolgreichem Ablegen des Altenpflegehilfeexamens erfüllst Du die Zugangsvoraussetzungen zur neuen generalistischen Ausbildung und kannst Dich zur Pflegefachfrau / zum Pflegefachmann weiterqualifizieren. 

Unser Angebot

  • Wir arbeiten mit über 40 verschiedenen Kooperationspartnern erfolgreich zusammen
  • Wir verknüpfen Lernorte „Praxis“ und „Schule“ durch regelmäßigen Austausch und Praxisbegleitung
  • Wir fördern Deine Handlungskompetenz in der Pflege von Menschen aller Altersstufen im gesamten Gesundheitssystem
  • Wir betreuen Dich in Deiner speziellen Ausbildungssituation und fördern Dich individuell in Deinem lebenslangen Lernen durch gezielte Beratung
  • Wir trainieren Dich in vielen praktischen Übungen und Erfahrungsseminaren
  • Das christliche Menschen- und Weltbild ist tragendes Element der Ausbildung